Essaywettbewerb für dt. und chin. Studenten


[ Follow Ups / Reaktionen ] [ Post Followup / Reaktion anheften ] [ Chinalink Pinboard ]

Posted by / Absender Meiqi (No email given 141.40.133.82) on 17.Feb 2010 um 13:58:36:

Kreative Köpfe gesucht: Start des II. Essaywettbewerbs für deutsche und chinesische Studierende

Studentisches Projekt sucht die besten Beiträge zum Thema „Die Medien – Fluch oder Segen für die deutsch-chinesischen Beziehungen?“; prominente Jury aus erfahrenen China-Kennern vergibt Preisgelder in Höhe von 1500 €.


Nach einer überaus erfolgreichen ersten Runde eröffnet sich für deutsche und chinesische Studenten ab dem 15. November wieder die Gelegenheit, am deutschlandweit einzigartigen deutsch-chinesischen Essaywettbewerb teilzunehmen. Bis Mitte März 2010 können die Beiträge zum Thema „Die Medien – Fluch oder Segen für die deutsch-chinesischen Beziehungen?“ eingereicht werden, die von prominenten, chinaerfahrenen Jurymitgliedern wie Jürgen Heraeus, Vorsitzender des Arbeitskreises China im Asien-Pazifik-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, FAZ-Redakteur in Peking Mark Siemons und Professor Dr. Thomas Heberer von der Universität Duisburg-Essen bewertet werden. Den vier Gewinnern (zwei Deutsche, zwei Chinesen) winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 1500 € sowie die Einladung zu einem hochkarätigen Abschlusssymposium vom 10. – 12.Juni 2010 in Berlin.

Das ehrenamtliche Projekt des Studentenforums im Tönissteiner Kreis e.V. steht unter der Schirmherrschaft des Vorsitzenden der Deutsch-Chinesischen Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag, Johannes Pflug. Als Partner konnten die Volkswagen Group China, die Haniel Stiftung, die Dr. Wirth Gruppe sowie die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) gewonnen werden. Im Januar 2009 wurde das Projekt zudem mit dem hochdotierten „Tönissteiner Preis“ ausgezeichnet.

Der Essaywettbewerb ist Bestandteil des Deutsch-Chinesischen Studentendialoges, der im Juni 2007 in Berlin gegründet und nach 2009 nun im Juni 2010 bereits zum dritten Mal stattfinden wird. Bei jenen stets dreitägigen Begegnungsveranstaltungen kommen deutsche und chinesische Studierende mit der Zielsetzung zusammen, einen auf dem Gedanken der Völkerverständigung aufbauenden Dialog in Gang zu setzen.

Denn keine ausländische Studierendenschaft in Deutschland ist größer als die chinesische, und auch immer mehr deutsche Studierende verbringen Teile ihrer Studienzeit in China. Und doch verstreicht die einmalige Chance, kreative junge Köpfe zusammenzubringen und hieraus neue Ideen in politischen, wirtschaftlichen oder kulturellen Feldern entstehen zu lassen, zu häufig ungenutzt. Genau diesem Mangel möchte das Studentenforum im Tönissteiner Kreis mit seinem Deutsch-Chinesischen Essaywettbewerb begegnen.

Schirmherr Johannes Pflug: „Dieser bereits zum zweiten Mal stattfindende Essaywettbewerb ist ein weiterer Schritt zu einem besseren Austausch von jungen Menschen aus Deutschland und China und kann mithelfen, die Harmonie in den deutsch-chinesischen Beziehungen langfristig vertrauensvoll zu gestalten.“

Weitere Informationen zum Essaywettbewerb finden sich unter: www.studentendialog.de


Disclaimer: Das Chinalink.de Pinboard ist kostenlos und frei von Registrierungszwang. Mit dem Einstellen eines Beitrags hat der Benutzer alle in den AGB aufgeführten Bestimmungen anerkannt. Alle Beiträge/Bilder die im Chinalink.de Pinboard veröffentlicht werden, unterliegen insbesondere den §86 StGB, §86a StGB, §129 StGB, §130 StGB und §130 aStGB. Wer Beiträge im Forum veröffentlicht oder Links zu anderen Internetseiten bekannt gibt, ist verpflichtet, diese auf Rechtmäßigkeit zu prüfen bzw. zu überprüfen, ob diese gegen geltendes Recht (insbesondere gegen die in diesem Abschnitt genannten Paragraphen) verstoßen. Jeder Verfasser von Beiträgen und Themen im Chinalink.de Pinboard ist als Autor selbst für den Inhalt verantwortlich. Sollten Sie Kenntnis davon haben, dass ein auf diesen Seiten angebotener Link auf eine Seite mit rechtswidrigen Inhalten verweist oder ein rechtswidriger Beitrag im Chinalink.de Pinboard steht, so senden Sie bitte umgehend eine E-Mail an info@Chinalink.de, damit diese gelöscht werden können und ggf. weitere Schritte eingeleitet werden können. Kein in diesem FORUM abgegebener Beitrag oder ein Bestandteil dessen ist jemals die Meinung irgendeiner Gesellschaft oder sonstigen Organisation und Gruppierung sondern immer und ausschließlich nur die persönliche Meinung des Verfassers.
Das Einstellen von verfassungsfeindlichen Parolen und Aussagen, volksverhetzenden, fanatisch religiösen oder fremdenfeindlichen Inhalten sowie Beleidigungen und sonstige sitten- und rechtswidrige Inhalte sowie Links zu diesen oder ähnlichen Inhalten ist strengstens untersagt.
Ein Anspruch auf Veröffentlichung von Beiträgen oder Informationen irgendwelcher Art oder Zugang zum Chinalink.de Pinboard besteht zu keiner Zeit.



Follow Ups:


  • Post a Followup

    Diese Nachricht ist nicht mehr aktuell.
    Die Antwort-Funktion wurde unterdrückt.
    Beginnen Sie einen neuen Diskussionsfaden



    Diese Nachricht ist nicht mehr aktuell.

    Wenn Ihre Frage hier nicht beantwortet wird, oder wenn Sie gern aktuelle Reaktionen und Meinungen der Chinalink.de Leser zu diesem Thema hätten, dann beginnen Sie bitte einen neuen Diskussionsfaden zu Ihrem Thema!



    [ Chinalink Pinboard ]
    Impressum AGB